Creditreform auskunft online dating Best hookup adult sites toronto

# Habe vor kurzem einen kritischen Spruch gepostet zur sog. Der Premiereminister sollte seinen Außenminister feuern“. (Netanjahu bekleidet in seiner Regierung beide Ämter.) # Sonnenbäder nehme ich ja gelegentlich im Winter und gerade hatte ich das erste im neuen Jahr. Der Falter heute zu Fellner: „Horrorclown der Medienbranche“ # Weil gerade Bogdan Roscic diskutiert wird: Unter Dominique Meyer gebührte der Staatsoper eher der Titel „Staatsopernmuseum“. Wahrscheinlich ist denen der Andreas Unterberger selbst für Österreich schon zu blöd. Gewiss gibt es berechtigte „Sorgen der Bürger“ Es gibt aber auch völlig vertrottelte „Sorgen der Bürger“ # Haha, tweet von Ehud Barak ein Vorgänger Netanjahus: „Einzigartige Niederlage im Sicherheitsrat. Mit neuem Streckenrekord: 1 Tag, 13 Stunden, 31 Minuten, 20 Sekunden. Kein Politiker, den er nicht persönlich interviewen keine Talk-Runde, die er nicht selbst moderieren muss. # Roger Köppel von der Schweizer Weltwoche hat für den ORF jetzt offenbar die Rolle der journalistischen Dumpfbacke vom Dienst übernommen.I like irony / in history # Haha, lese grad in der NYT: Die Bewohner des „Trump Place“ in New York haben „Trump“ von der Fassade entfernen lassen jetzt steht dort nur mehr „Place“ 20.12. 19.12 So gehört sich das heute: Steckdose bei jedem Kaffeehaustisch. # Die Süddeutsche heute über das derzeit beste Kabarett Europas: Großbritannien und sein Brexit. Abgesehen davon, dass der Preis eher Leonard Cohen gebührt hätte, ist das schon in Ordnung. hmm, sollte mich vielleicht doch nicht immer aufs Navi verlassen… „Einkaufssamstagen“ tritt besonders störend zutage, dass es in Wien soviele Wiener gibt. Siebzig und eins # Was heißt wir sind im postfaktischen Zeitalter? # Lästig, den schon einmal klar gewählten Präsidenten Vd B dem der Wahlsieg mit juristischen Tricksereien und von einem in Mathematik schwachen Gerichtshof aberkannt wurde, noch einmal wählen zu müssen. Hofer steht sein Leben lang notorisch und aus eigenem Antrieb in Verbindung mit Nazis: er i s t ein Nazi.Die üblichen rechten Dumpfbacken die so gern ihr politisches Geschäftchen mit Flüchtlingen betreiben wollen jetzt die schlichten Gemüter im Land wieder einseifen indem sie so tun, als würde es ohne Flüchtlinge in Europa keine Terroranschläge geben. Bei uns finden Terroristen verlässlich ihre nützlichen Idioten. Ein Gag unter vielen: Theresas Mays Minister David Davis glaubte, er könne mit den europäischen Staaten einfach bilaterale Handelsabkommen schließen und war sehr erstaunt, als man ihm bedeutete dass diese Staaten solche Abkommen gemeinsam als Block abzuschließen pflegen der EU heißt oder so ähnlich. # Gute Idee vom Roten Kreuz: Man lässt heute 2 Sanitäter patroullieren über Kärntnerstraße und Graben hoch auf Segways samt Arztkoffer&Blaulicht – Erste Hilfe für Punsch- und Shoppingopfer. # Auch die Amerikaner scheinen sich gern ins eigene Knie zu schießen … Klar, am österreichischen, realpolitischen Satirepool konnten sie auf Dauer nicht vorbeigehen. Weist diese dumpfbackigen & verlogenen Rechten zurecht. Und in zivilisierten Ländern würde einer wie er höchstens 5 % erreichen. Die Christen schlugen einst einander tot und glaubten fest, dass Gott es so gebot“ Muss mich, Byrons Reime betreffend, korrigieren: Lese im Cafe wieder seinen Don Juan und breche immer wieder in lautes Lachen aus / worüber staunt das ganze Haus.# Haha, lese gerade in der NZZ: Für die Leistungsträger im Silicon Valley habe Trump die Anziehungskraft einer Bettwanze. Wenn eine ihre Ausstellung Sailor nennt hat sie schon meine Sympathie Und wenn einer zu seiner -poetischen- Ausstellung eine Lupe beistellt ebenso. # Haha, meine lieben, altlink-dogmatischen Freunde wissen, wer Trump gewählt hat: Natürlich alljene, die gegen eine neoliberale Wirtschaftspolitik sind. Einem Trump als großen Sozialisten steht nun nichts mehr im Weg. Die Kurden sollten endlich unabhängig sein und ungefährdet von Völkermorden. Die PIS-Partei hat ein Gesetz durchgebracht das Frauen eine Prämie von 900 Euro verspricht wenn sie schwer behinderte oder unheilbar kranke Kinder zur Welt bringen. # „Zivilisierte Verachtung“ Carlo Strenger, schweizerisch-israelischer Professor in seinem Buch „Zivilisierte Verachtung“: Ist der Westen noch in der Lage weiterhin für seine Werte einzutreten ob nun gegen Fundamentalisten, Populisten oder die antiwestliche Rhetorik eines Wladimir Putin.P# olybios’ Historiai wird auch in diesem Centennium bestätigt: Jede Staatsform entartet indem die Beachtung des Gemeinwohls verloren geht und stattdessen Eigennutz, Gier und Neid überwiegen: Die Monarchie wird zur Tyrannei, Aristokratie und Meritokratie werden zur Oligarchie, und die Demokratie wird zur Ochlokratie, der Herrschaft des Pöbels. “ Kampagne in Großbritannien gegen die Sudelblätter Daily Mail, Sun und Daily Express weil diese mit populistischen Lügen gegen Minderheiten Stimmung machen. Als erste hat Lego seine Inseratenkampagne gestoppt. Da inserieren öffentliche Stellen, von Regierung bis zu Landesregierungen ungeniert in ähnlichen Sudelblättern. Hat wieder eine das schöne und ohnedies eindeutige Piktogramm an der Toilettentür nicht decodiert. Nike bringt angeblich Schuhe auf den Markt, die sich selber schnüren: Hyper Adapt 1.0. Und sie hätten gerade auch die militärische Power, ihren Staat zu sichern und zu halten. Während viele Linke und Liberale durch die Ideologie der politischen Korrektheit gleichsam gelähmt sind, schwingen sich Figuren wie Marine le Pen und Bewegungen wie Pegida zu Verteidigern des Abendlandes auf.

creditreform auskunft online dating-30creditreform auskunft online dating-28creditreform auskunft online dating-30creditreform auskunft online dating-52

Der Spiegel entstand 1947 auf Betreiben einiger britischer Offiziere die dachten, so ein News-Magazin hülfe in einem Volk von Nazis. # Aktueller Weihnachts-Zeitvertreib: Punschtrinken mit Truck-Spotting # Vernissagen sind auch nicht mehr was sie einmal waren … Ich teile ja nicht die Vorbehalte einiger Freunde gegenüber Bogdan Roscic als Opernchef. # Ist die neue „Linkswende“ -seis ungewollt- die 5. # Haha, Karl Kraus definiert Nationalismus als „Liebe, die mich mit den Dummköpfen des Landes verbindet“ 30.11.– wird man sich merken müssen) der – zusammenfassend übersetzt – etwa so lautet: Je mehr Roboter eure Arbeit übernehmen umso weniger werdet ihr zu tun haben, letztlich werde die Regierungen euch bezahlen müssen und alles wird enden in einem universellen Grundgehalt. Was bleibt: Der Hochfrequenzhandel ist eine vorderhand noch weitgehend legale Geschäftsmethode sich mittels Computertricks zu bereichern auf Kosten anderer natürlich. # Ochlokratisches zum Tag: Strache hat eine politische Rede gehalten.Dann werdet ihr die Zeit haben für andere, komplexere interessantere Dinge … Schlage vor, die Mindesthaltedauer auf eine 1/2 Sekunde zu erhöhen. Was ein bescheidener Geist wie er halt für eine Rede hält: Gegen „Staatsfunk“, gegen das „System“, gegen „Künstler und Intellektuelle“ und überhaupt gegen die „linke Schickeria“ die sich in „dubiosen Vereinen“ tummelt, gegen „Merkel die gefährlichste Frau Europas“, gegen die „Bevormundung der Bürger durch gekaufte Medien“, gegen „Abgründe des Bösen“, die man vor kurzem noch tausende Kilometer weiter südlich verortet hätte und gegen „ungebremsten Zustrom kulturfremder Armuts-Immigranten“ der mittelfristig einen „Bürgerkrieg wahrscheinlich macht“.Erinnert mich an den jungen Marx: Die klassenlose Gesellschaft wird die gesellschaftliche Arbeit durch freie Tätigkeiten ersetzen. Tja, die dümmsten Köpfe des Landes faseln von einem Bürgerkrieg und die allerdümmsten spenden dem noch Beifall. Ochlokratisches zum Tag: Oberochlokrat Strache droht uns mit einem „Bürgerkrieg“?und es jedem ermöglichen, heute dies, morgen jenes zu tun morgens zu jagen, nachmittags zu fischen abends Viehzucht zu treiben und nach dem Essen zu kritisieren ohne je Jäger, Fischer, Hirt oder Kritiker zu werden. 1.11 „Da hab ich nun das ganze Leben lang die Weisheit mit dem großen Löffel gefressen und jetzt soll ich den Löffel auf einmal abgeben“ (mein Freund Franz Schuh in „Sämtliche Leidenschaften“) # Fast vergessen: Gestern vor dem Hawelka nicht nur Halloween girls sondern Halloweengirl mit Halloweenhund (sorry: kein Foto) 31.10. „Investorenschutz“ tritt aber nur in Kraft, wenn alle 27 EU Länder ihn akzeptiert haben. Man kann ja auch einen Sack Flöhe nicht zu einem gemeinsamen Manöver motivieren. Also dass Sie jetzt hier auf meiner Couch sitzen ist der Wahnsinn! Ich poste auf vielen Politikerseiten, dann fühle ich mich besser. Er wähle jetzt die Af D vor allem um die „dumme Schnute der Merkel zu sehen“ wenn die Af D gut abschneidet. „I wish there was a treaty we could sign I wish there was a treaty, between your love and mine“ Hier irrt Cohen: Es gibt diese Verträge. Der weiß ja nicht einmal wie man den buchstabiert wenn man ihms nicht vorschreibt. # Gebt dem wallonischen Premier Magnette endlich einen juristischen Beistand, der ihm den CETA Text erklärt.

Leave a Reply